Netzwerken mit innovativen Ausstellern und langjährigen Geschäftspartnern stand auf der LogiMAT 2019, 17. Internationale Fachmesse für Intralogistik und Prozessmanagement in Stuttgart im Vordergrund.

Unter dem diesjährigen Motto „Intralogistik aus erster Hand | Intelligent-Effizient-Innovativ“ öffnete die LogiMAT 2019 ihre Pforten, auf der wir gemeinsam mit dem Bayerischen IT-Logistikcluster vor Ort waren.

Für die zahlreichen Besucher an unserem Messestand standen vor allem unsere Produktneuheiten, besonders die neue 3D-Visualisierung des Staplerleitsystems, hoch im Kurs.

Die neue 3D-Visualisierung des SLS Staplerleitsystems vereinfacht die Intralogistik durch die realitätsnahe Darstellung aller Lagergüter mit den realen Formen & Ladungsträgern. Flexibel, realitätsnah und in Echtzeit behalten Sie dank des virtuellen Abbilds des Lagers den Überblick über alle Ein-, Aus- und Umlagerungen.

Unser Auszubildender Christoph Rustige hat den Auftritt der SEP Logistik AG auf der LogiMAT 2019 begleitet und im Video festgehalten. Zu den Highlights der Messe zählte für uns u. a. der Besuch einer japanischen Logistik-Delegation, die das SLS Staplerleitsystem der SEP Logistik AG “in action” kennenlernen wollten.

Auf dem Messestand unseres Partners Linde waren ununterbrochen Linde-Stapler unterwegs, die mit SEP-Software ausgestattet sind. Mehr dazu im Video. Wir freuen uns schön auf die nächste Messe 2020!