Die Digitalisierung der Intralogistik schreitet immer weiter voran. Gerade in der Kommissionierung ist der technische Fortschritt immens. Wir haben ein neues Video zur Kommissionierung gedreht um in der Praxis zu zeigen, wie die Softwarelösungen der SEP Logistik AG die Kommissionierung von Waren im Großhandel von Lebensmitteln (Miesbacher Gastroservice GmbH) und im Großhandel mit Medizinprodukten (SMS medipool) tagtäglich zum Einsatz kommen.

Andreas Königsreuter, Geschäftsführer der Miesbacher Gastroservice GmbH:

“Der Auslösen war, dass wir immer noch ein relativ altes System gehabt haben. Die Fehlerquote hat sich mit dem neuen Kommissionierleitsystem um gut 80% reduziert. Die Zusammenarbeit war einfach top, man hat sich jederzeit auf die SEP verlassen können”

Christian Grams, Geschäftsführer der SMS medipool GmbH:

“Wir wollten mit dem Kommissionierleitsystem unsere logistischen Prozesse auf ein neues Level ziehen, indem wir von einer papiergeführten Kommissionierung auf ein digitales Level kommen. Als Händler für Medizinprodukte müssen wir verschiedene gesetzliche Vorgaben erfüllen. Dafür war es nötig, auch viele Dinge neu ins RELAG-System® zu implementieren. Es sind die Menschen hinter der Software, es ist nicht immer nur die Software – Das passt bei der SEP Logistik AG wirklich gut”